Wiedereröffnung des Kriminalmuseums Graz

Seit dem 20. Juni 2018 hat das Kriminalmuseum Graz nach 4 Jahren endlich wieder eine fixe Adresse. Nach einer feierlichen Zeremonie im Meerscheinschlössl zur Wiedereröffnung gab es im Anschluss die Möglichkeit, die neuen Schauräume in der Grazer Heinrichstraße zu bewundern so wie den spannenden Geschichten des Kurators Christian Bachhiesl zu lauschen. Im Mittelpunkt der Führungen…

„Können schlafende Zeugen lügen? Spannende Geschichten um Hypnose und Kriminalität“ – Nachlese

Am Dienstag, 5. Juni 2018 hat MMag DDr. Christian Bachhiesl als Leiter des Hans Gross Kriminalmuseums zu einem spannenden Vortrag zum Thema Hypnose eingeladen. Dr. Ilias Christidis, Allgemeinmediziner und Facharzt für Innere Medizin sowie Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für medizinische Hypnose war der Vortragende. Das Publikumsinteresse an diesem Vortrag war enorm, der Vortragssaal SZ 01.18…

„Explosion – Brisantes über Spreng- und Explosivstoffe“

Nachlese zum Vortrag von Dr. Peter Presinger   Am Donnerstag, dem 26. April 2018 fand im Hauptgebäude der KF-Uni Graz ein brisanter Vortrag statt. Dr. Peter Presinger war auf Einladung des Leiters des Hans Gross Kriminalmuseums, MMag. DDr. Christian Bachhiesl zu Gast in den Räumlichkeiten der Universität und referierte über sein Spezialgebiet – über Spreng-…

Was will der Staat von der Schule?

Nachlese zur Ausstellungseröffnung vom 7. Mai 2018 im Landhaushof Graz. Mehr als 150 Schülerinnen und Schülern von acht steirischen Schulen, und zwar des BORG Liebenau, der HLW Caritas, des BG/BRG Kirchengasse, des GIBS Graz, des BRG Kepler, des BG/BRG Klusemannstraße, sowie der BAfEP Hartberg beschäftigten sich intensiv mit der oben gestellten Frage. Welchen Einfluss übten…

Zimmer frei? Integrationsarbeit mit Flüchtlingen als universitäre Praxis

Seit Herbst 2015 engagiert sich die Karl-Franzens-Universität Graz in einigen steirischen Gemeinden für die Integration von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft. Die Ausstellung “Zimmer frei? Integrationsarbeit mit Flüchtlingen als universitäre Praxis” zeigt anhand dokumentarischer Fotografien und ausgewählter Objekte, wie die Geisteswissenschaftliche Fakultät gemeinsam mit Gemeinde und Pfarrgemeinde versuchte, Einheimische und MigrantInnen in Semriach einander näher zu…

Lange Nacht der Forschung – Rückblick

Am 13. April 2018 war es wieder soweit. Die Lange Nacht der Forschung hat unter anderem in Graz und auch an der Karl-Franzens-Universität Graz viele interessante Stationen aufgeboten. Die Lange Nacht 2018 stand ganz im Zeichen der Gesundheit: “Fit bis 100 – gesund geforscht” war der Slogan. Standorte mit attraktiven Mitmach-Stationen und spannenden Vorträgen waren…